Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

  • Sprechstunde der CDU-Stadtratsfraktion im Januar 2018

    Die CDU-Stadtratsfraktion bietet den Saarbrücker Bürgerinnen und Bürgern auch im Januar wieder die Möglichkeit, in einer Sprechstunde mit ihren Stadtverordneten Sorgen und Nöte zu besprechen oder Anregungen bzw. Kritik weiterzugeben. Die Sprechstunde findet statt am Montag, den 29.01. von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr.

    Ort: Fraktionsgeschäftsstelle, Rathaus-Carrée (Eingang Bürgeramt), 2. Etage, Zimmer 203.

    Termine können außerdem telefonisch, per Fax oder per E-Mail vereinbart werden: Telefon: 0681 905-1303, Fax: 0681 905-931592, E-Mail: mail@stadtratsfraktion.de...mehr

  • Dr. Christel Weins neu im Saarbrücker Stadtrat

    Dr. Christel WeinsDr. Christel Weins aus Bischmisheim ist neu für die CDU-Fraktion im Saarbrücker Stadtrat. Die promovierte Biochemikerin und Mutter von drei erwachsenen Söhnen wurde in der Dezember-Sitzung des Stadtrates als Nachfolgerin von Susanne Adams verpflichtet. Sie war zuvor schon als Mitglied des Bezirksrates Halberg und Ortsvorsitzende der CDU Bischmisheim kommunalpolitisch aktiv.

    Christel Weins wird die Fraktion zukünftig im Umweltausschuss, im Ausschuss für Schule, Kinder und Jugend, in den Werksausschüssen des Jugendhilfezentrums und des Zoos sowie in der Versammlung des EVTZ Eurodistrict vertreten. Neben der Politik ist sie auch in vielen Vereinen aktiv, z.B. als Vorsitzende des Fördervereins Fechinger Bad, als Vorstandsmitglied der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Saarbrücken und des Netzwerks Entwicklungspolitik Saarland sowie als aktives Mitglied des BUND und der Saarbrücker Casino-Gesellschaft. ...mehr

  • OB Britz setzt die Prioritäten beim Ordnungsamt falsch

    kessler.jpg

    Daniel Turchi

    „So langsam wird es lächerlich. Wenn wir als CDU die Stadt darauf hinweisen, was nach Polizeirecht alles im Aufgabenspektrum des Ordnungsamtes liegt und dann vorgeworfen bekommen, man betreibe Augenwischerei, muss man sich fragen: Können die es nicht verstehen oder wollen die es einfach nicht?“, fragt Alexander Keßler, rechtspolitischer Sprecher der Saarbrücker CDU-Stadtratsfraktion.

    Alleine die Aussage, dass der Ordnungsdienst am Samstag in eingeschränkter Besetzung bis 22:00 Uhr unterwegs sei, zeige doch das ganze Dilemma. „Wann passieren denn die meisten Vorfälle? Gerade das Wochenende und die Zeit nach 22:00 Uhr sind bei den Straftaten und Ordnungswidrigkeiten regelrechte Stoßzeiten. ...mehr

  • CDU gegen sinnentstellende Streichungen bei „Barock trifft Moderne“

    hoffmann.jpg

    „Mit Verwunderung und Verärgerung nahmen die Mitglieder des Bauausschusses in der vorletzten Sitzung die Vorlage der Verwaltung zur Kenntnis, in der weitreichende Planänderungen beim Projekt ‚Barock trifft Moderne‘ vorgestellt wurden. Denn die Verwaltung wollte gerade die Maßnahmen streichen, die im Siegerwettbewerb den Charakter dieses Projektes zum Ausdruck brachten. Dies waren zum einen die Umfeldgestaltung der Friedenskirche und die Platanenquatrate, die seitlich der Treppenanlage zum Ludwigsplatz die früher dort vorhandenen Gebäude symbolisch darstellen sollten“, erläutert Hermann Hoffmann, der baupolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Saarbrücker Stadtrat. Die Begründung der Verwaltung waren erhebliche Kostensteigerungen – wie an anderer Stelle muss man auch hier an einer gründlichen Bestandsaufnahme zu Planbeginn zweifeln – und die kategorische Weigerung des Finanzdezernates, zusätzliche Mittel bereitzustellen. ...mehr

  • Sicherheitspartnerschaft mit dem Land: OB Britz versucht, Verantwortung von sich wegzuschieben

    strobel.jpg„Schon wieder versucht OB Britz, auf Dorfpossenniveau die Verantwortung für die Sicherheit in der Landeshauptstadt von sich wegzuschieben. Das ist einer Großstadt unwürdig“, kritisiert der CDU-Fraktionsvorsitzende im Saarbrücker Stadtrat, Peter Strobel.

    Die Stadt habe mit dem Land eine Sicherheitspartnerschaft abgeschlossen, aber offensichtlich sei Frau Britz nicht in der Lage oder nicht willens, diese Partnerschaft zu leben. Nur so sei doch zu erklären, dass sie öffentlich den Versuch unternimmt, der Vollzugspolizei die alleinige Zuständigkeit unterzuschieben. Dabei könnte die Stadt selbst einiges tun, um die Situation zu verbessern. So habe sich die Saarbrücker Stadtverwaltung viel zu lange gegen die Videoüberwachung gesperrt. „Außerdem haben wir in Saarbrücken noch immer eine zersplitterte Kontrollsituation mit strikter Aufgabentrennung zwischen städtischer Verkehrskontrolle und Kommunalem Ordnungsdienst. ...mehr

Herzlich Willkommen

Peter StrobelWir freuen uns, Sie auf unseren Seiten der CDU-Stadtratsfraktion in Saarbrücken, der Landeshauptstadt des Saarlandes, begrüßen zu dürfen.

Wir sind stets bemüht, unseren Internetauftritt auf dem neuesten Stand zu halten. So haben Sie als Bürgerin und Bürger immer die Möglichkeit, sich über das Geschehen in unserer Stadt zu informieren.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unseren neuen Seiten.

Ihr Peter Strobel