Wirtschaftsplan GMS 2019 – Änderungsantrag der CDU-Fraktion

Verkehr und Infrastruktur
2. Juli 2021
Der „Saarland-Pakt“ – Eine starke Unterstützung für unser Saarbrücken
2. Juli 2021

Wirtschaftsplan GMS 2019 – Änderungsantrag der CDU-Fraktion

Beschlussvorschlag:
Die Werkleitung GMS wird beauftragt, die nachfolgenden Änderungen in den Wirtschaftsplan GMS 2019 sowie in die mittelfristige Finanzplanung 2020ff. aufzunehmen:
1. JUZ Burbach
Durch einen Brand im JUZ Burbach wurden umfangreiche Renovierungsmaßnahmen er- forderlich, die kürzlich beendet wurden, so dass eine Neueröffnung erfolgen konnte. Dabei sollen nach wie vor kein barrierefreier Zugang und keine Behindertentoilette vorhanden sein. Die Werkleitung wird beauftragt, dies zu prüfen und ggf. die notwendigen Mittel zur Umsetzung der Maßnahme in den Wirtschaftsplan GMS einzuarbeiten.
2. Festhalle Bischmisheim
Im Zuge der demographischen Entwicklung wird es zunehmend wichtiger, auch dezentra- le Kulturangebote (wie z.B. Vorträge, Filmvorführungen) in den Stadtteilen anzubieten. Hierzu ist es erforderlich, dass die räumliche Ausstattung oder ein geeignetes Equipment vor Ort vorgehalten wird. In einem ersten Schritt sollen zu diesem Zweck daher in der Festhalle Bischmisheim entsprechende Vorhänge zur Verdunkelung des Saales ange- bracht oder verbesserte technische Möglichkeiten, durch die die entsprechenden Angebo- te gleichwertig dargeboten werden können, installiert bzw. zur Verfügung gestellt werden.
Begründung:
Erfolgt mündlich.
Gabriele Herrmann Rainer Ritz
– Sprecherin WA GMS – – Stadtverordneter –

1357 GHe RR WP GMS 2019 – AEnderungsantrag CDU-Fraktion

Es können keine Kommentare abgegeben werden.